Die optimalen Studioräume sind leider noch nicht gefunden, aber ich wollte nicht länger warten und haben mich daher für einen guten Kompromiss entschieden.

Klein, dafür aber perfektioniert...

 

Es steht eine komplette Blitzanlage aus  Hensel-Geräten zur Verfügung, eine umfangreiche Sammlung an Lichtformern, Softboxen, Reflektoren, ausreichend Studiostative, ein Hintergrundsystem, textile Hintergründe, eine Windmaschine und alles, was man für professionelles Arbeiten braucht.

Telefon, WLAN, Internet und eine bluetooth- sowie streaming-fähige Musikanlage sind natürlich vorhanden, so können Models ihr eigenes Musikprogramm hören, um in Stimmung zu bleiben.. 

Eine abgetrennte Umkleide mit eigenen Schminkplatz und Dusche sowie getrennte Toiletten schaffen eine angenehme Bequemlichkeit und sehr gute Arbeitsatmosphäre. Eine Kaffeemaschine und ein Getränkekühlschrank stehen zur Verfügung. Alle Räume können auch im Sommer  zusätzlich beheizt werden - Models frieren bisweilen sehr leicht. 

Im einem daneben befindlichen Seminarraum können Ergebnisse an einer 75" Bildschirm beurteilt und Arbeiten auch in der Gruppe diskutiert werden.

Seinen Namen hat das "Studio 260" von der dortigen Deckenhöhe mit leider nur 260cm bekommen. 

Aber:

Less is more...

 

 

Zum Vergrößern auf das Bild klicken!

less is more

people - fashion - beauty

photography

by

peter arndt

© 2016 by Peter Arndt